Linkshänder Holz Trimmmesser mit 31 Zähnen mitelfein
Artikel-Nr.
VG-02447

Linkshänder Trimmmesser mit 31 Zähnen (Mittelfein). Hunde Trimmmesser mit Holzgriff und 31 Zähnen. Das leichte Trimmmesser mit weichem Palisander Holzgriff entfernt effektiv das zu trimmende Haar ohne es zu schneiden. Linkshänder Trimmmesser bei Onlinezoo um 25% günstiger mit Bestpreisgarantie.

Verfügbarkeit
Auf Lager
Lieferzeit
Lieferzeit 1-3 Werktage nach Zahlungseingang
  • Kaufen Sie 3 zum Preis von je 9,63 € und sparen Sie rund  11%
Bei Onlinezoo jetzt statt:
Normalpreis 14,48 € Sonderangebot 10,86 €
Inkl. 20% MwSt., zzgl. Versand

Linkshänder Trimmmesser mit 31 Zähnen (Mittelfein).

Hunde Trimmmesser mit Holzgriff und 31 Zähnen für Linkshänder.

Leichtes Linkshänder Trimmmesser mit weichem Palisander Holzgriff. Das Linkshänder Trimmmesser entfernt effektiv das zu trimmende Haar ohne es zu schneiden.

Linkshänder Trimmmesser Details:

  • 31 Zähne.
  • Linkshänder Trimmmesser.
  • Ergonomischer Griff aus Holz.
  • Speziell für Hunde entwickelt.
  • Die Klingen sind speziell behandelt für große Widerstandsfähigkeit und hoher Qualität.

Dieses gute Holz - Trimmmesser sollten in keinem Hundesalon fehlen.

 

Hundefriseur-Wien Tipp:
Drahthaarige Hunde werden in einem Abstand von ca. 10 - 12 Wochen getrimmt damit der Rolling Coat einsetzt.
Getrimmt wird immer vor dem Baden damit die Haare nicht zu weich sind. Achtung, wenn Sie Ernährungsergänzungen für das Fell verwenden müssen Sie diese in der Regel 1 - 2 Wochen vor dem Trimmen absetzen ansonsten kann es möglich sein, dass nicht getrimmt werden kann. Ich bevorzuge bei der Arbeit im Hundesalon vor allem flache Trimmmesser und komme in der Regel mit einem groben Trimmmesser und einem feinen Trimmmesser aus.

Trimmmesser bei Onlinezoo zum Hammerpreis


Hier ein paar Trimmhinweise von unserem Hundefriseur:

Rau- und stockhaarige Hunderassen sollen unbedingt nach dem Rassestandard getrimmt werden, damit die Fellfarbe und die Härte der Rasse erhalten bleiben, dabei wird das abgestorbene Deckhaar mit einem Trimmmesser oder per Hand gezupft um neuem Haar Platz für nachwachsendes Haar zu machen. Raues Deckhaar geht beim Fellwechsel durch heutige Züchtungen nicht mehr von alleine aus, sondern bleibt im Haarkanal stecken. Durch das Herauszupfen des „reifen“ bzw. „toten“ Haares mit einem Trimmmesser wird der Haarkanal für neues Haar frei gemacht.(Keine Angst trimmen tut nicht weh, das Reife Haar steckt nur noch in der Haut und beginnt zu jucken wenn es nicht rausgezogen wird).

Mit dem Trimmen sollte schon sehr früh begonnen werden, damit sich Ihr Hund schnell daran gewöhnt uns das Fell in guter Kondition bleibt.

Eine Schur würde die Fellstruktur nach und nach für Immer zerstören, sein rassetypisches, festes und drahtiges Haar geht verloren das Fell wird weicher, lockig, schmutzanfälliger, verfilzt leichter, es führt zu Juckreiz und übermäßigem haaren, Hautkrankheiten werden begünstigt und die Farbintensität geht verloren und verschwimmt.

Bei regelmäßigem Trimmen (ca. alle 2 Monate, die Abstände variieren je nach Rasse und Haartyp) ist bereits eine neue Haarschicht nachgewachsen („Rolling Coat“). Ganz wesentlich ist, dass Trimmen mit dem Trimmmesser nur bei Rauhaarhunden mit einer sehr guten Fellstruktur durchgeführt wird.

Wurde Ihr rauhaariger Hund schon immer geschoren, dann ist es normalerweise leider nicht leicht möglich ihn komplett mit dem Trimmmesser zu trimmen.

In solchen Fällen kann man schrittweise das Fell reparieren. Trimmen Sie mit dem Trimmmesser so viel reifes Haar wie möglich. Gehen Sie dabei vorsichtig vor, damit es dem Hund nicht weh tut. Ich verwende dazu je nach Fellstärke am liebsten die flachen Trimmmesser für grobes Fell oder Trimmmesser für feines Fell. Wenn sich nur sehr wenige Haare entfernen lassen, dann mache ich das erste „Trimmen“ nur mit einem Deckhaartrimmer.

Wenn sich im Fell weiche, meist gekräuselte Haare befinden, dann hat sich durch die Schur die Unterwolle schon durchgeschlagen, dies kann man mit dem Coat Master so entfernen, der Coat Master sollte generell vor dem Trimmen mit dem Trimmesser angewendet werden.

Erst jetzt kann man mit der Schermaschine arbeiten um das Fell auf die gleiche Länge bringen. Das nächste Trimmen erfolgt in 8 – 12 Wochen (das unterschiedet sich von Hund zu Hund). Jetzt sollten Sie schon mehrere Haare mit dem Trimmmesser trimmen können. Wenn sich noch nicht alle Haare trimmen lassen, dann können Sie diese wieder mit der Schermaschine oder Schere kürzen. Nach ein paar Anwendungen sollte das Fell soweit gesundet sein, dass Sie nur noch mit dem Trimmesser trimmen müssen ohne das Fell extra schneiden zu müssen.

Hier ein paar Beispiele für Hunde welche getrimmt werden:

  • Norwich & Norfolk Terrier
  • Cairn Terrier
  • Lakeland Terrier
  • Airedale Terrier
  • Irish & Welsh Terrier
  • Westhighland White Terrier
  • Scottish Terrie
  • Jack Russell Terrier Rauhaar
  • Rauhaardackel
  • Schnauzer
  • Alle rauhaarigen Hunderassen mit doppeltem Haar

>>> zurück zu den Trimmmessern und Trimmhilfen <<<
>>> zurück zum Hundefriseurbedarf Werkzeug <<<

 

Sie sind Hundefriseur oder Händler und am Wiederverkauf unserer Produkte interessiert, dann melden Sie sich bitte als Wiederverkäufer an.
Eigene Bewertung schreiben
Nur eingetragene Benutzer können Rezensionen schreiben. Bitte einloggen oder erstellen Sie ein Kundenkonto
Kunden die diesen Artikel kauften, kauften auch: